Juli 4, 2018

Verfahrensdokumentation

 

Blitz!Kasse ® Kassensoftware

 

VERFAHRENSDOKUMENTATION


M&S SystemSolutions GmbH & Fa. Compilager.de

Bauvereinstrasse 39A

D90489 Nürnberg

Blitz!Kasse © für Windows und Android

Blitz!Kasse ©  Kassensoftware ist ein Kassensystem basierend auf Microsoft Windows Betriebssysteme und einer MySQL Datenbank.

Version: ab Februar 2018

 

Stand: 28.02.2018

Sicherheitsfunktionen

 

Die verwendete MySQL Datenbank ist mit 256 Bit lange Schlüssel geschützt.

Das Passwort ist nur dem Software-Hersteller bekannt.

Durch diesen Mechanismus ist sichergestellt, dass eine Manipulation der Datenbank durch Dritte oder Außerhalb der Kassensoftware ausgeschlossen ist.

Auf Verlangen kann die prüfende Finanzbehörde das zugehörige Passwort vom Software Hersteller anfordern.

 

Buchungsablauf in der Kasse

 

Der genaue Buchungsablauf wird ausführlich im Handbuch der Kassensoftware beschrieben.

Jede Buchung von Artikeln in den Warenkorb, alle Buchungen, Auftragsbearbeitungen oder Stornovorgänge auch Sofortstorno werden in
der Kassensoftware strengt protokolliert.

Sofern die Buchung noch nicht abgeschlossen ist (der Kassenbon / Rechnung noch nicht gedruckt), ist ein Sofortstorno der in die Bestellung aufgenommenen Artikel möglich.

(in Blitz!Kasse Gastro –Sofortstorno nach Saldodruck nur mit Sofortstorno-Grundangabe möglich )

Nach Abschluss der Transaktion (Kassenbon gedruckt) ist kein Sofortstorno mehr möglich.

Um einen bereits gedruckten Bon zu stornieren, muss die Option Bonsuche/Bonstorno in Bereich „Funktionen“ ausgeführt werden.

 

Datenexport nach GoBD – IDEA

 

Je nach installierter Blitz!Kasse ©  Version umfasst der Datenexport folgende Dateien:

gdpdu-01-08-2002.dtd

index.xml

settings.tbl_additions.csv

settings.tbl_areas.csv

settings.tbl_categorie.csv

settings.tbl_config.csv

settings.tbl_customers.csv

settings.tbl_discount.csv

settings.tbl_happyhour.csv

settings.tbl_level_details.csv

settings.tbl_levels.csv

settings.tbl_misc_products.csv

settings.tbl_personal.csv

settings.tbl_printers.csv

settings.tbl_barcode_to_product.csv

settings.tbl_printers_in_categories.csv

settings.tbl_product_chain.csv

settings.tbl_products.csv

settings.tbl_supplements.csv

settings.tbl_tax.csv

log.events.csv

storage.tbl_paymentproducts.csv

storage.tbl_paymentreceipts.csv

storage.tbl_returned_order_items.csv

storage.tbl_zpayment temp.tbl_temp.csv

temp.kds_processed.csv

Das Datenexportmodul besitzt eine Funktion zur
Datenträgerüberlassung nach GdPDU / GoBD. Nach erfolgreichem Export stehen die
o.g. Daten in einem separaten Ordner zur Verfügung. Der Inhalt sollte auf eine
CD gebrannt oder auf einen USB Stick gesichert werden.

 

 

 

 

 

Tabellenbeschreibung.

Vorwort:

 

In einigen Tabellen befinden sich Spalten unter dem Namen

Kod_Synchro und DeviceID diese sind Überbleibsel aus einer älteren Software Generation und werden von der Windows basierten
Software sowie den Terminals in keinster weise genutzt!! Diese sind lediglich aus Kompatibilitätsgründen noch in der Datenbank vorhanden. Jegliche
Einträge in diesen Spalten stammen aus noch aus dieser Zeit.

Das System verwendet derzeit insgesamt vier Datenbanken zu unterschiedlichen Zwecken

log – enthält Log Daten

settings – enthält Kassen- Einstellungen

storage – enthält Verkaufsdaten

temp – enthält laufende Bestellungen

Jede Tabelle enthält ein ID- Feld dieses Beginnt im Falle der STORAGE Datenbank IMMER MIT DER NUMMER 1

Beim Vorbereiten des Erstbeitrages werden alle Daten mit ausnahmen des Logs so zurückgesetzt dass sie anschließend WIEDER BEI 1 BEGINNEN.

AUCH SOLLTEN DIE NUMMERN IN STORAGE FORTLAUFEND SEIN.

 

Datenbank Name: settings

Beschreibung: Speicherung der Kassen Einstellungen.

 

Tabellenname: tbl_additions

 

Beschreibung: Tabelle in welcher die Kostenpflichtigen Zusätze für eine Warengruppe/ einen Artikel- Typ gespeichert werden.

Spalten:

ID[integer] = automatische, aufsteigende Identifikationsnummer

AdditionsName[string] = Name des Zusatzes/

Price1[float] = Erstes Preisniveau z.B. für eine kleine Portion (S)/

Price2[float] = Zweites Preisniveau z.B. für eine mittlere Portion (M)/

Price3[float] = Drittes Preisniveau z.B. für eine große Portion (L)/

Price4[float] = Viertes Preisniveau z.B. für eine extra große Portion (XL)/

SortID[integer] = Sortiernummer für die auftauchenden Zusätze in der Verkaufsmaske.

Consisted[boolean] = Zeigt an ob dieser Zusatz auf Lager ist. (Nicht gelagerte Zusätze werden in der Verkaufsmaske ausgeblendet Mode[integer] ID Nummer de zum Zusatz gehörenden Warengruppen Typs.

Kod_Synchro[string] Ungenutztes Feld (ältere Software-Generation)

DeviceId[string] Identifikation Zeile des Gerätes welches die letzte Änderung am Datensatz durchgeführt hat.

AdditionsColor[string] Tastenfarbe des Zusatzes im Verkaufsfenster (Derzeit nur Terminals)

AdditionsKitchenName[string] Abweichender Name des Zusatzes welcher auf dem Küchenzettel angezeigt wird.

Tabellenname : tbl_areas

 

Beschreibung: Tabelle zur Speicherung von Warengruppen Typen (derzeit nur vom Kassenhändler einstellbar)

Spalten:

ID[integer] = automatische, aufsteigende Identifikationsnummer

AreaName[string] Name des Warengruppen- Typen

AreaMode[int] Identifikationsnummer des Warengruppen- Typen

Kod_Synchro[string] Ungenutztes Feld (ältere Software-Generation)

DeviceId[string] Identifikation Zeile des Gerätes welches die letzte Änderung am Datensatz durchgeführt hat.

Tabellenname: tbl_categories

Beschreibung: Tabelle zur Speicherung der Warengruppen

 

Spalten:

ID[integer] = automatische, aufsteigende Identifikationsnummer

CatName[string] = Name der Warengruppe

Mode[int] = Identifikationsnummer des Warengruppen Typs zu welchem diese gruppe zugeordnet ist (siehe Mode in tbl_areas)

Kod_Synchro[string] Ungenutztes Feld (ältere Software-Generation)

DeviceId[string] Identifikation Zeile des Gerätes welches die letzte Änderung am Datensatz durchgeführt hat.

SortID[integer] = Sortierungsnummer für die auftauchenden Zusätze in der Verkaufsmaske.

NotPrintSaldo[boolean] = Wenn gesetzt werden für die Warengruppe einen Küchenzettel gedruckt ( z.B für Artikel die an der Theke stehen)

Tabellenname: tbl_customers

 

Beschreibung: Tabelle zur Speicherung von Kundendaten

 

Spalten:

ID[integer] = automatische, aufsteigende Identifikationsnummer

CustomerNumber[string]  = Kundennummer

CustomerFirma[string]  = Firmenname des Kunden

CustomerName[string]  = Name des Kunden

CustomerStreet[string] = Adresse des Kunden

CustomerZip[string]  = Postleitzahl des Kunden

CustomerCity[string] = Stadt des Kunden (Adresse)

CustomerCard[string] = Kundenkarten Identifikation des
Kunden

CustomerDiscount[string]  = Kundenrabatt in Prozent

CustomerComment[string]  = Kommentar zum Kunden

CustomerDate[long] = Eintragsdatum des Kunden (in Millisekunden Epoch, derzeit ungenutzt)

CustomerBirthday[long]  = Geburtsdatum des Kunden (in Millisekunden Epoch, derzeit ungenutzt)

Kod_Synchro[string] Ungenutztes Feld (ältere Software-Generation)

DeviceId[string] Identifikation Zeile des Gerätes welches die letzte Änderung am Datensatz durchgeführt hat.

Tabellenname: tbl_discount

 

Beschreibung: Tabelle zur Speicherung von möglichen
Rabatten

ID[integer] = automatische, aufsteigende Identifikationsnummer

DiscountName[string]  = Bezeichnung des Rabattes

DiscountValue[float]  = Rabattwert

IsDiscountPercentual[boolean] = Gibt an ob der Rabatt in Prozent zu verstehen ist

DiscountCode[string]  = Identifikationscode des
Rabattes.

Tabellenname: tbl_happhour

 

Beschreibung: Tabelle zur Speicherung von Aktions/Happy Hour – Zeiten

 

Spalten:

ID[integer] = automatische, aufsteigende
Identifikationsnummer

categorieID[integer] = ID der für die Aktion geltenden Warengruppe

productID[integer] = ID des für die Aktion geltenden Produkts

weekDayNumber[integer]  = Für die Aktion geltender Wochentag (1-7, Mo-So)

beginnHour[integer] = Stunde zu welcher die Aktion beginnt (0-23)

beginnMinute[integer] = Minute zu welcher die Aktion beginnt (0-59)

endHour[integer] = Stunde zu welcher die Aktion endet (0-23)

endMinute[integer] = Minute zu welcher die Aktion endet (0 -59)

discount[float] = Rabattmenge in Prozent

Kod_Synchro[string] Ungenutztes Feld (ältere Software-Generation)

DeviceId[string] Identifikation Zeile des Gerätes welches die letzte Änderung am Datensatz durchgeführt hat.

Tabellenname: tbl_levels

 

Beschreibung: Raume/Ebenen

 

Spalten:

ID[integer] = automatische, aufsteigende Identifikationsnummer

LevelName[string] = Name der Ebene, des Raumes LevelColor[string] = Farbe der Taste

SortID[integer] = Sortiernummer der Auftauchenden Tasten in der Ebenen/Raumwahl

LevelMode[integer] = Id -Nummer des Warengruppen Typswelcher bei der Auswahl automatisch aufgeschlagen wird.

LevelTaxMode[integer] = Standardsteuersatz für diese Ebene (nicht mehr verwendet)

LevelText[string] = Beschreibung der Ebene, des Raumes LevelPersonal[string] = Komma-Separierte Liste mit den ID Nummern des für diese Ebene zugelassenen Personals

Kod_Synchro[string] Ungenutztes Feld (ältere Software-Generation)

DeviceId[string] Identifikation Zeile des Gerätes welches die letzte Änderung am Datensatz durchgeführt hat.

LevelImage[string] = Pfad des für die Taste und den Hintergrund zu verwendenden Bildes

LevelImageMode[integer] = Zeigt an ob das Bildeingeblendet wird

LevelPriceDeviation[float] = Preisabweichung auf dieser Ebene, in diesem Raum in Prozent

SetOutOfHauseAsDefault[boolean] = Auf dieser Ebene außer Haus Zahlung als Standard nutzen

ShowCustomerDialogByNewTable[boolean] = Zeigt an on beim Auswahl eines Tisches auf dieser Ebene, in diesem Raum eine Kunden-Abfrage durchgeführt wird (derzeit nicht aktiv)

Tabellenname: tbl_level_details

 

Beschreibung: Tische/Parkplätze

 

Spalten:

LevelDetailID[integer] = automatische, aufsteigende Identifikationsnummer

LevelID[integer] = ID- Nummer des übergeordneten Raumes, der übergeordnete Ebene

LevelDetailText[string] = Beschreibung des Tisches/Parkplatzes

LevelDetailName[string] = Name des Tisches /Parkplatzes

LevelDetailColor[string] = Farbe der Taste

Kod_Synchro[string] Ungenutztes Feld (ältere Software-Generation)

DeviceId[string] Identifikation Zeile des Gerätes welches die letzte Änderung am Datensatz durchgeführt hat.

LevelDetailPersonal[string] = Komma-Separierte Liste mit den ID Nummern des für diesen Tisch/Parkplatz zugelassenen Personals

SortID[integer] = Sortiernummer der Auftauchenden Tasten in der Ebenen/Raumwahl

 

Tabellenname: tbl_misc_products – Derzeit nicht Verwendet

Tabellenname: tb_payment_types – Derzeit nicht Verwendet

Tabellenname: tbl_personal

 

Beschreibung: Eingetragene Bediener/Kellner

 

Spalten:

PersonalID[integer] = automatische, aufsteigende Identifikationsnummer

Login[string] = login Name des Nutzers Password[string] = Verschlüsselte Kennwort

UserSetting1[boolean] = Nutzer darf Rechnungen stornieren

UserSetting2[boolean] = Nutzer darf Bestellungen stornieren

UserSetting3[boolean] = Nutzer darf Rabatte vergeben

UserSetting4[boolean] = Nutzer darf die Plus-Minus Taste nutzen

UserSetting5[boolean] = Nutzer darf den Produktinformationen ändern

UserSetting6[boolean] = Nutzer darf den Artikelbestand ändern

UserSetting7[boolean] = Nutzer darf Bargeld entnehmen/einlegen

UserSetting8[boolean] = Nutzer darf Einstellungen verändern

UserSetting9[boolean] = Nutzer darf die Office-Funktion nutzen

UserSetting10[boolean] = Nutzer darf Rechnungen bonieren

UserName[string] = Angezeigter Kellner/Bediener – Name Status[int] = Nutzerstatus

aktiv[int] = Nutzer Aktivitätsanzeige tisch

Color[string] = nicht mehr Verwendet

Discount[float] = Maximal möglicher Rabatt welcher durch diesen Bediener/Kellner ausgegeben werden kann (in Prozent)

Tabellenname: tbl_barcode_to_product

Beschreibung: 1 zu n Tabelle für Barocodes (in Produkt mehrere Barcodes)

 

Spalten:

ID[integer] = automatische, aufsteigende Identifikationsnummer

productId[integer] = Identifikationsnummer der Ware

bardcode[string] = Barcode

 

Tabellenname: tbl_printers

 

Beschreibung: In der Kasse genutzte Druckerwarteschlangen

 

Spalten:

ID[integer] = automatische, aufsteigende Identifikationsnummer

tpPrinterName[string] = Druckername tpPrinterServerIp[string] = Ip Adresse (Nur von Android -Terminals verwendet)

tpPrinterPort[string] = Netzwerkport (Nur von Android -Terminals verwendet)

tpPrinterCharCountProLine[integer] = Maximale Zeichenanzahl in einer Linie

tpPrinterLineSpacing[integer] = Zeilenabstand

tpSetTextAlignCommand[string] = ESC Sequenz(in Byte, Komma getrennt)  – Textausrichtung

tpTextAlignLeftValue[string] = ESC Sequenz(in Byte, Komma getrennt)  – Textausrichtung Links

tpTextAlignCenterValue[string] = ESC Sequenz(in Byte, Komma getrennt)  – Textausrichtung Mitte

tpTextAlignRightValue[string] = ESC Sequenz(in Byte, Komma getrennt)  – Textausrichtung Right

tpLineFeedCommand[string] = ESC Sequenz(in Byte, Komma getrennt)  – Textausrichtung Zeilenvorschub

tpInitPrinterCommand[string] = ESC Sequenz(in Byte, Komma getrennt)  – Initialisierung

tpCutParerCommand[string] = ESC Sequenz(in Byte, Komma getrennt)  – Papier schneiden

tpOpenCashBoxCommand[string] = ESC Sequenz(in Byte, Komma getrennt)  – Kassenlade öffnen

tpSetPrintModeCommand[string] = ESC Sequenz(in Byte, Komma getrennt)  – Druckmodus

tpSetCharsetCommand[string]  = ESC Sequenz(in Byte, Komma getrennt)  – Zeichenset

tpSetDefaultLineSpacingCommand[string] = ESC Sequenz(in Byte, Komma getrennt)  – Standard Zeilenabstand

tpSetLineSpacingCommand[string] = ESC Sequenz(in Byte, Komma getrennt)  – Zeilenabstand

tpPrintNVImageCommand[string] = ESC Sequenz(in Byte, Komma getrennt)  – Logodruck (Einzel Logo)

tpPrintNVImageNormalValue[string] = ESC Sequenz(in Byte, Komma getrennt)  – Logo Normale groesse

tpPrintNVImageDoubleWidthValue[string] = ESC Sequenz(in Byte, Komma getrennt)  – Logo doppelte Breite

tpPrintNVImageDoubleHeightValue[string] = ESC Sequenz(in Byte, Komma getrennt)  – Logo doppelte Höhe

tpPrintNVImageDoubleQuadrupleValue[string] = ESC Sequenz(in Byte, Komma getrennt)  – Doppelte Groesse

tpPrinterCharSetTable[string] = ESC Sequenz(in Byte, Komma getrennt)  – Verwendete Zeichentabelle

tpPrinterWindowsName[string] = ESC Sequenz(in Byte, Komma getrennt)  – Name des druckers in Windows Druckerwarteschlangen (nicht für Android Terminal)

tpUseESCPOS[string] = Programminterne Standard ESC POS Sequenz nutzen (anstelle der in der Datenbank eingetragenen)

tpPrintBarCodeCommand[string] = ESC Sequenz(in Byte, Komma getrennt)  – Barcode Druck

printBarCodeSizeValues[string] = ESC Sequenz(in Byte, Komma getrennt)  – Barcode Größe

Kod_Synchro[string] Ungenutztes Feld (ältere Software-Generation)

DeviceId[string] Identifikation Zeile des Gerätes welches die letzte Änderung am Datensatz durchgeführt hat.

 

Tabellenname: tbl_printers_in_categories

 

Beschreibung: m zu n Tabelle für Drucker und Warengruppen, Warengruppen können derzeit nur vom Techniker doppelt eingetragen
werden, dies führt dazu dass Waren aus einer Warengruppen gleichzeitig auf mehreren Druckern oder doppelt auf dem selben Drucker gedruckt werden und ist im
Allgemeinen nur für Bestellbelege (Saldos) relevant.

Rechnungsbelege werden immer auf Standartdrucker (siehe unten bei tbl_config) oder auf dem lokal am Terminal festgelegten Drucker ausgedruckt.

 

Spalten:

ID[integer] = automatische, aufsteigende Identifikationsnummer

tpCategorieId[int] = Id- Nummer der Warengruppe

tpPrintersId[int] = Id- Nummer des Druckers

Kod_Synchro[string] Ungenutztes Feld (ältere Software-Generation)

DeviceId[string] Identifikation Zeile des Gerätes welches die letzte Änderung am Datensatz durchgeführt hat.

 

Tabellenname: tbl_products

 

Beschreibung: Für den Verkauf eingetragene Artikel

 

Spalten:

ID[integer] = automatische, aufsteigende Identifikationsnummer

PLU[string] = PLU Nummer

ProdName[string]  = Artikel Name

CatId[integer] = Id- Nummer der übergeordneten Warengruppe

Price[float] = Verkaufspreis des Artikels

PriceHH[float] = Minimal zugelassener Preis für diesen Artikel (nach Verrechnung von Prozentualen Rabatten)

ProdConsisted[integer] = Lagerbestand des Artikels (Achtung! Minuswerte sind möglich!)

ProdMaxDiscount[float] = NICHT MEHR VERWENDET!

ProdTaxId[integer] = Id- Nummer des Verwendeten Steuersatzes

ProdTax[float] = Wert des verwendeten Steuersatzes. Bei “Im Haus” Verkäufen wird der Standardsteuersatz verwendet (weiter unten
tbl_config ->  DEFAULT_TAX_VALUE/ID) Supplement[boolean] = Gibt an ob für diesen Artikel nach einer Beilage/Variante abgefragt werden soll

ProdColor[string] = Tastenfarbe in der Verkaufsmaske SortID[integer] = Sortierungsnummer der auftauchenden Artikel innerhalb der Warengruppe

Kod_Synchro[string] Ungenutztes Feld (ältere Software-Generation)

DeviceId[string] Identifikation Zeile des Gerätes welches die letzte Änderung am Datensatz durchgeführt hat.

StaticTax[boolean] = Gibt an ob die “Im Haus” Regel für diesen Artikel ignoriert werden soll

ProdKitchenName[string] = Gesonderte Küchen Bezeichnung für den Artikel, wird optional auf dem Küchen Beleg/Bestellung gedruckt.

IsHoldingSet[boolean] Gibt an ob zu diesem Artikel Weitere Set – Artikel automatisch in den Warenkorb gelegt werden.

Tabellenname: tbl_poduct_chain

 

Beschreibung: 1 zu n Tabelle in welcher die Id Nummern von Set Artikeln gespeichert werden Ein Master- Artikel kann mehrere Ketten-
Artikel aufweisen, diese werden beim hinzufügen des Master- Artikels mit auf die Rechnung gesetzt, Produkte können sich selbst verketten und mehrfach auftauchen,
rekursives hinzufügen ist natürlich nicht möglich. Abfrage auf Beilagen/Varianten erfolgt hier nach einander beim hinzufügen.

 

Spalten:

Id[integer] = automatische, aufsteigende Identifikationsnummer

MasterProductId[integer] = ID- Nummer das Master- Artikels

ChainProductId[integer] = ID- Nummer des Ketten- Artikels

Tabellenname: tbl_supplements

 

Beschreibung: Produktvarianten/Beilagen, tragen nicht zum Preis des Artikels bei.

 

Spalten:

ID[integer] = automatische, aufsteigende Identifikationsnummer

SortID[integer] = Sortierungsnummer der auftauchenden Artikel innerhalb der Warengruppe

Consisted[boolean] = Zeigt an ob die Beilage Vorrätig ist (nicht vorrätige Beilagen werden in der Verkaufsmaske nicht angezeigt)

Kod_Synchro[string] Ungenutztes Feld (ältere Software-Generation)

DeviceId[string] Identifikation Zeile des Gerätes welches die letzte Änderung am Datensatz durchgeführt hat.

SupplementColor[string] = Tastenfarbe bei Auswahl

SupplementKitchenName[string] = Gesonderte
Küchen-Bezeichnung für die Beilage/Variante, wird optional auf dem Küchen Beleg/Bestellung gedruckt.

Mode[int] =  Id des Warengruppen Typs in welchem diese Beilage/Variante verfügbar ist

CategorieID[integer] = Id der Warengruppe in welcher diese Beilage/Variante verfügbar ist (bei 0 wird bei dem gesamten Typ gefragt)

ProductID[integer] = Id des Artikels in welcher diese Beilage/Variante verfügbar ist (bei 0 wird bei die gesamte Warengruppe gefragt)

Tabellenname: tbl_tax

 

Beschreibung: Eingetragene Steuersätze

 

Spalten:

ID[integer] = automatische, aufsteigende Identifikationsnummer

Tax[float] = Wert des Satzes

Name[string] = Name des Satzes

Description[string] = Beschreibung

Country[int] = Ungenutzt

Status[boolean] = Gibt an ob der Satz aktiv genutzt werden kann.

Kod_Synchro[string] Ungenutztes Feld (ältere Software-Generation)

DeviceId[string] Identifikation Zeile des Gerätes welches die letzte Änderung am Datensatz durchgeführt hat.

 

Tabellenname: tbl_config

 

Beschreibung: Tabelle zur Speicherung von Allgemeinen Kassen- Einstellungen

 

Spalten:

ID[integer] = automatische, aufsteigende Identifikationsnummer

Settings[string] = Name des Einstellungs- Parameters

Kod_Synchro[string] Ungenutztes Feld (ältere Software-Generation)

DeviceId[string] Identifikation Zeile des Gerätes welches die letzte Änderung am Datensatz durchgeführt hat.

Value[string] = Wert des Parameters

 


LISTE BEKANNTER GENUTZTER EINTRÄGE:

 

(Einträge müssen nicht zwangsläufig in der Tabelle vorhanden sein, sie werden bei bedarf vom Kassensystem angelegt)

 

CUSTOMER_DISPLAY_SERVER_IP  = IP Adresse der Kundenanzeige (nur von Terminals genutzt)

CUSTOMER_DISPLAY_SERVER_PORT = Netzwerkport der Kundenanzeige (nur von Terminals genutzt)

CUSTOMER_DISPLAY_CHARS_PRO_LINE  = Maximale Zeichenanzahl der kundenanzeige in einer Zeile

CUSTOMER_DISPLAY_LEFT_CHARS_COUNT = Leerstellen von links bei der Kundenanzeige

PRODUCT_TAX_ID_DEFAULT_VALUE = Identifikationsnummer des Standart- steuersatzes (Im Haus Steuersatz)

PRODUCT_TAX_DEFAULT_VALUE = Wert des Standard-Steuersatzes (Im Haus Steuersatz)

OTHER_PRODUCTS_START_TEXT = Platzhalter  für Diverse Artikel (Name)

FIRMS_NAME = Firmenname

FIRMS_PERSON_NAME = Name des Inhabers

FIRMS_STREET = Firmenadresse

FIRMS_ZIP = Postleitzahl der Firma

FIRMS_CITY = Stadt der Firma

FIRMS_TAX_NUMBER = Umsatzsteuer Identifikation der Firma

FIRMS_TELEFON = Firmentelefonnummer

FIRMS_EMAIL = Firmen Email Adresse

SINGLE_USER_MODE = Einzelplatz – Modul (Ein/Aus)

NEED_LOGIN_WITH_PASSWORD = Passwort beim Login abfragen (Ein/Aus)

SHOW_PRODUCT_CONSISTED = Warenbestand anzeigen (Ein/Aus)

CHECK_PRODUCT_CONSISTED = Warenbestand vor dem Verkauf prüfen (Ein/Aus)

NO_ADD_PRODUCTS_BY_CONSISTED_MINUS = Verkauf von Artikeln mit negativem oder Nullbestand verhindern.

MESSAGE_BY_PRODUCT_CONSISTED_LITTLE_AS = Warnmeldung bei niedrigem Bestand (Zahl z.B Ab 10 verbliebenen)

DEFAULT_PRINTER_ID = Identifikationsnummer des Standard Druckers

BON_FOOTER = Fußzeile des Rechnungs- Beleges

PRINT_SALDO_SINGLE_PRODUCTS = Positionen beim druck des Küchen Zettels als einzeln verschicken (eine Position pro Zettel abschneiden)

CURRENCY_NAME = Angezeigter Währungsname auf dem Rechnungsbeleg

PRINT_SALDO_SINGLE_PRODUCTS_AFTER_LIST = Laufzetteln nach Rechnungsbeleg drucken.

CHECK_NETWORK_CONNECT = Angeschlossenes Netzwerk überprüfen (Ein/Aus)

SSID_NAME = Erwartete SSID des verbundenen Netzwerks

USE_CONDENCE_BON_PRODUCTS_FUNCTION = Artikel beim Rechnungsdruck zusammenfassen (nur wenn Preise pro Artikel, Beilagen und Zusätze übereinstimmen und es sich um identische eingetragene Artikel handelt)

USE_CONDENCE_SALDO_PRODUCTS_FUNCTION = Artikel beim druck des Küchen Zettels zusammenfassen (nur wenn Beilagen und Zusätze übereinstimmen und es sich um identische eingetragene Artikel handelt)

LOGOUT_AFTER_BON = Nach Rechnungsdruck ausloggen

LOGOUT_AFTER_SALDO = Nach dem Druck des Küchen Zettels ausloggen.

GOTO_TABLES_AFTER_SALDO = Nach Druck des Küchen Zettels zur Tischauswahl zurückkehren

GOTO_LEVELS_AFTER_SALDO = Nach dem Drucken des Küchen Zettels zur Ebenenwahl zurückkehren

GOTO_LEVELS_AFTER_BON = Nach dem Drucken das Rechnungsbeleges zur Ebenenauswahl zurückkehren

GOTO_TABLES_AFTER_BON = Nach dem Drucken des Rechnungs-Beleges zur Tischauswahl zurückkehren

CASH_DRAWER_PORT = Kassenladenport KDS_PRINTER_HANDLE = Druckername zur Verwendung mit der Küche Anzeige/Bestell Monitor  (optional)

EC_TERMINAL_PORT = ZVT -Terminal Port

USE_ZVT_TERMINAL = ZVT -Terminal nutzen (Ein/Aus)

CUSTOMER_DISPLAY_HANDLE = Küchen Displayname

PRINT_COMPANY_NAME = Firmenname im Kopf der Rechnung drucken

PRINT_COMPANY_STREET = Adresse im Kopf der Rechnung drucken

PRINT_COMPANY_CITY = Stadt im Kopf der Rechnung drucken

PRINT_COMPANY_PHONE = Telefonnummer im Kopf der Rechnung drucken

PRINT_COMPANY_OWNER = Firmeninhaber im Kopf der Rechnung drucken

PRINT_COMPANY_ZIP = Postleitzahl im Kopf der Rechnung drucken

PRINT_COMPANY_TURNOVER_TAX_ID = Ust.ID im Kopf der Rechnung drucken

PRINT_COMPANY_EMAIL = Emailadresse im Kopf der Rechnung drucken


Datenbank: storage

Beschreibung: Lagerung von Verkaufsdaten

 

Tabellenname: tbl_cmdusers NICHT MEHR VERWENDET

Tabellenname: tbl_config NICHT MEHR VERWENDET

Tabellenname: tbl_eventlog NICHT MEHR VERWENDET, nunmehr in einzelner Datenbank

Tabellenname: tbl_metaz NICHT MEHR VERWENDET

Tabellenname: tbl_paymentproducts

 

Beschreibung: Verkaufte Artikel werden hier gesondert von den Beleginformationen gespeichert

 

Spalten:

ID[integer] = automatische, aufsteigende Identifikationsnummer

bonNumber[integer] = Nummer des dazugehörigen Belegs

userName[string] = Name des Bedieners/Kellners welcher diese Position verbucht hat

productPlu[string] = PLU- Nummer des Artikels

productName[string] = Artikel Name

orderIdName[string]  = Unikale Bezeichnung der
Bestellung (Unikal in tbl_paymentreceipts)

paymentOrdersNumber[integer] = Interne Bestellnummer

productAdditions[string] = Zusätze welche in dieser Position enthalten sind

productCategorieName[string] = Übergeordnete Warengruppe

dateb[long] = Millisekunden genaues Datum zu welchem die Position in den Warenkorb gelegt wurde (Als Epoch)

productCount[integer] = Anzahl der in dieser Position gebuchten Artikel (Nur vollkommen identische Positionen können zusammengefasst werden)

productDiscount[float] = Auf diese Position angewendet Rabatt

productId[integer] = Id- Nummer des Artikels

mode[integer] = Verwendeter Warengruppen Typ

Idb[integer] = nicht mehr verwendet

productPrice[float] = Preis des Artikels

productCategorieId[integer] = ID Nummer der Warengruppe

productTax[float] = Verwendeter Mehrwertsteuersatz

serverReadSuccedfull[boolean] = Nicht mehr verwendet

staticTax[boolean]  = Gibt an ob für diese Position ein
aussetzen der “Im Haus” Regel erzwungen wurde

storno[boolean] = Zeigt an ob es sich hierbei um eine stornierte Position handelt.

userId[integer] = ID- Nummer des Bediener/Kellners welcher diese Position gebucht hat.

customerDiscount[float] = Verbuchter Kunden Rabatt.

IsProcessed[boolean] = Zeigt an ob diese Position (z.B. in der Küche) verarbeitet wurde. Zur Nutzung mit dem Küchenmonitor Modul

ProcessedTime[long]  = Zeitpunkt zu welchem diese Position (z.B. in der Küche) verarbeitet wurde. Zur Nutzung mit dem Küchenmonitor Modul (Millisekunden Epoche)

Tabellenname: tbl_payment_receipts

 

Beschreibung: Verbuchte Beleginformationen

 

Spalten:

ID[integer] = automatische, aufsteigende Identifikationsnummer

tableText[string] = Tisch/Parkplatz -Bezeichnung

personalName[string] = Name des Bedieners/Kellners welcher diese Position verbucht hat

bonNumber[integer] = Belegnummer

comment[string] = Kommentar

paymentOrdersNumber[integer] = Interne Bestellnummer

customerNumber[string] = Verwendete Kundennummer Blank heißt keine Kundenwahl

customerShippingAdress[string] = Lieferadresse

customerText[string] = Kundenname

paymentMode[string] = Zahlungsart (Cash, EC -Cash)

deviceId[string] = Terminal Id

dateb[long] = Millisekunden genaues Datum zu welchem
die Position verbucht wurde (Als Epoch)

inputMoney[boolean] = Ist Geldanlage

outputMoney[boolean] = Ist Geld Herausnahmen

paid[boolean] = Ist Bezahlt

tip[float] = Trinkgeld (falls vorhanden)

personalId[integer] = Id- Nummer des Bediener/Kellners welcher diese Position gebucht hat.

backMoney[float] = Rückgeld

serverReadSuccedfull[boolean] = Nicht mehr verwendet

storno[boolean] = Zeigt an ob es sich hierbei um eine stornierte Position handelt.

summ[float] = Summe

tableIdb[integer] = ID- Nummer des Tisches/Parkplatzes

Idb[integer] = nicht mehr verwendet

totalDiscount[float] = Summe Rabatt

totalPrice[float] = Summe + Rabatt

totalProductsCount[integer] = Anzahl der Artikel in der Rechnung

Tabellenname: tbl_returned_order_item

 

Beschreibung: Artikel die  vor dem Verkauf storniert wurden

 

Spalten:

ID[integer] = automatische, aufsteigende Identifikationsnummer

tpOrderItemIdName[string] = Unikale Bestellsignatur

tpLevelDetailId[integer] = Tisch/Parkplatz Id

tpLevelDetailName[string] = Tisch/Parkplatz Name

tpProdId[integer]  = Artikel ID

tpPlu[string] = Artikel PLU

tpUserId[integer] = Kellner/Bediener ID (Originalbestellung)

tpUserName[string] = Kellner/Bediener Name (Originalbestellung)

tpReversalUserId[integer] = Kellner/Bediener ID (STORNO)

tpReversalUserName[string] = Kellner / Bediener Name (STORNO)

tpProdName[string] = Artikel Name

tpProdCount[integer] = Artikel Anzahl

tpProdPrice[float] = Artikelpreis

tpProdDiscount[float] = Rabatt

tpProdTax[float] = Mehrwertsteuersatz

tpDate[integer] = Datum der Original Bestellung (Millisekunden Epoche)

tpReversalDate[integer] = Datum der Stornierung (Millisekunden Epoche)

tpCatId[integer] = Warengruppe ID

tpIsDiscounted = Wurde Rabattiert (Ja/Nein)

tpIsHappyHour[boolean] = Wurde während einer Aktion Verkauft (Ja/Nein)

tpAdditions[string] = Zusätze / Varianten

tpSupplement[string] = Beilagen / Varianten

tpComment[string] = Kommentar

tpReversalComment[string] = Storno Grund

tpSeating[integer] = Sitzplatz (ungenutzt)

tpCourse[integer]  = Gang (ungenutzte)

tpIsInstantReversal[boolean]  = Ist Sofortstorno (Ja/Nein) bei Nein wurde ein saldierter Artikel storniert

tpDeviceId[string]  = Terminal ID

  

 Tabellenname: tbl_zpayment


 
Beschreibung:  Z-Abschlag Informationen Spalten die hier nicht gelistet sind werden Nicht mehr zum ermitteln des Z- Berichts genutzt, vielmehr wird der Z-Bericht aus den Verkaufs- und den unten gelisteten Eckdaten bei Bedarf errechnet da diese sowieso unveränderlich sind (keine Reaktivierung von Belegen, Storno-Belege werden als neue Belege hinzugefügt)

 

Splaten:

key_ident[integer] = automatische, aufsteigende Identifikationsnummer

enddate[long] = Enddatum als Millisekunden Epoche(Z- Bericht ausgeführt)

Startdate[long] = Startdatum als Millisekunden Epoche(Erster Verkauf nach letztem Z- Bericht)

Username[string] = Kellner/Bediener welcher aufgeführt hat

Userid[int] = Kellner/Bediener ID

StartBonNumber[integer] = Erste Rechnungsnummer im Bericht

EndBonNumber[integer] = Letzte Rechnungsnummer im Bericht


Datenbank: Temp

Beschreibung:  Laufende Bestellungen werden hier zwischengespeichert

Tabellenname: tbl_temp

 

Beschreibung: Laufende Bestellungen

Spalten:

ID[integer] = automatische, aufsteigende Identifikationsnummer

tpOrderItemIdName[string] = Unikale Bestellsignatur

tpTableID[integer] = Tisch/Parkplatz ID

tpProdID[integer] = Artikel ID

tpPLU[string] = PLU Nummer

tpKellnerID[integer] = Kellner / Bediener ID

tpKellnerName[string]  = Kellner / Bediener Name

tpProdName[string] = Artikel Name

tpProdPrice[float] = Artikelpreis

tpProdDiscount[float] = Rabatt

tpProdTax[float] = Mehrwertsteuersatz

tpProdVol[integer] = Artikelanzahl

tpDate[long] = Date als Millisekunden Epoche

tpCatID[integer] = Warengruppe Id

tpRabatt[boolean] = Wurde Rabattiert (Ja/Nein)

tpHappyHour[boolean] = Wurde während Aktion gebucht (Ja/Nein)

tpMode[integer] = Bestellmodus (Außer Haus/ Im Haus)

tpSaldo[boolean] = Wurde saldiert (Ja/Nein)

tpBestellPrint[boolean] = Wurde die Bestellung gedruckt (Ja/Nein)

tpKundenNr[integer] = Kundennummer

tpKundenRabatt[float] = Kunden Rabatt

tpZutaten[string] = Zutaten/Attribute

tpBeilage[string] = Beilage/Variation

tpSitzplatz[integer] = Sitzplatz (Unbenutzt)

tpTableName[string] = Tisch Name

tpComment[string] = Kommentar

tpGang[integer] = Gang (Unbenutzt)

IsProcessed[boolean] = Wurde vom Küchenmonitor verarbeitet(Ja /Nein)

ProcessedTime[long] = Zeitpunkt der Verarbeitung in Millisekunden Epoche

StaticTax[boolean] = Wird das aussetzen der “Im Haus” Regel für diesen Artikel erzwungen (Ja/Nein)

 

Tabellenname: kds_processed

 

Beschreibung: Vom Küchenmonitor verarbeitete Positionen

 

Spalten:

ID[integer] = automatische, aufsteigende Identifikationsnummer

OrderId[integer] = Bestellnummer

ProductId[integer] = Artikel ID

ProductName[string] = Artikel Name

UserId[integer] = Kellner / Bediener ID

UserName[string] = Kellner / Bediener Name

ProductCount[integer] = Artikelanzahl

LevelDetailId[integer] = Tisch/Parkplatz ID

LevelDetailName = Tisch/Parkplatz Name

TimeAdded[long] = Zeitpunkt hinzugefügt Epoche

TimeProcessed[long] = Zeitpunkt verarbeitet Epoche

ProductPrice[float] = Artikel Preis

Supplement[string] = Beilage/Variante

Additions[string] = Zusetze / Attribute


Datenbank: log

 Beschreibung: Log Daten

 

Tabellenname: events

 

Beschreibung: Kassenvorgänge

 

Spalten:

ID[integer] = automatische, aufsteigende Identifikationsnummer

EventType[string] = Art des Ereignisses

Timestamp[long] = Zeitstempel Epoche

Comment[string]  =Kommentar

Checksum[string] = Prüfsumme

 

Bemerkungen:

 

M&S SystemSolutions GmbH & Fa. Compilager.de behalten sich vor, Verfahrensdokumentation jederzeit zu ergänzen, ändern und oder zu erweitern. Dieser Vorbehalt ist zwingend erforderlich, da das Kassensystem einer ständigen Weiterentwicklung unterliegt.

Diese werden in der Regel als Updates auf unsere WEB Seite zur Verfügung gestellt.

Wir empfehlen unseren Kunden, sich vor einer Prüfung durch die Finanzbehörde die jeweils aktuelle Verfahrensdokumentation auszudrucken und dem Prüfer zur Verfügung zu stellen.

 


Download als PDF