Blitz!Kasse® Handel‘ J(ot) Kassensoftware für Fachhandel für LINUX

Blitz!Kasse® Handel‘ J(ot) Kassensoftware für Fachhandel für LINUX
414 Downloads

Bitte erst JDK (ab 7) installieren

JDK 7 können Sie hier herunterladen: https://www.oracle.com/technetwork/java/javaee/downloads/java-ee-sdk-7-jdk-7u21-downloads-1956231.html

BlitzHandelJ.tar.gz downloaden

in ein Verzeichniss z.B. Download den Archiv entpacken:

tar -xvzf BlitzHandelJ.tar.gz

Es wird alles in den Verzeichniss ./opt entpackt

Kopieren Sie dann Verzeichniss ./opt/blitkassej in /opt

cd opt
mv blitkassej /opt

Starten Sie X-Server und danach Kasse und Kassenserver

/opt/blitzkassej/blzstart.sh

Nur die Kassenoberfläche starten:

/opt/blitzkassej/BlitzkasseJ.run

Server/Office starten:

mono /opt/blitzkassej/Release/BlitzKasseNetOrder.exe &

Kassen-Office in Browser aufrufen:

localhost:8001

 

Bondruckereinstellungen:

Printer sollten unter CUPS eingerichtet werden,
danach in Office unter Gerätemanager in Feld „Einstellungen für terminal /IP“
entweder CUPS Name des druckers oder IP Adresse eingegeben werden muss.

Datenbank -Vorbereitung:

Install mysql or MariaDb.
start mysql console

use mysql;
CREATE USER ‚root’@’localhost‘ IDENTIFIED BY ‚password‘;
CREATE USER ‚root’@’127.0.0.1‘ IDENTIFIED BY ‚password‘;
CREATE USER ‚root’@’%‘ IDENTIFIED BY ‚password‘;

GRANT ALL PRIVILEGES ON *.* TO ‚root’@’localhost‘ WITH GRANT OPTION;
GRANT ALL PRIVILEGES ON *.* TO ‚root’@’127.0.0.1‘ WITH GRANT OPTION;
GRANT ALL PRIVILEGES ON *.* TO ‚root’@’%‘ WITH GRANT OPTION;

FLUSH PRIVILEGES;

Bei erstem Start wird dann BlitzkasseJot DB-Tabellen anlegen.
Hauptsache dass Benutzer root Zugrifrechte hat.

Version: 1.9.x